Von traditioneller Produktion zur digitalen Wertschöpfung von morgen.


Forschung.



Das Institut.

New Production Institute

100%

Das New Production Institute ist aus der interdisziplinären Forschungsgruppe Wertschöpfungssystematik des Laboratorium Fertigungstechnik an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg hervorgegangen.  

Als Denkfabrik für die Zukunft der Wertschöpfung und Produktion befassen sich die Expert:innen des New Production Institutes in diversen Projekten mit dem Wandel von Wertschöpfungssystemen vor dem Hintergrund neuer Möglichkeiten der Vernetzung und Produktion in Zeiten der digitalen Transformation.


Werte der Zukunft.

Open Production

Prinzip der “Offenheit”

Unsere Forschung fokussiert sich auf die Operationalisierung des Prinzips der „Offenheit“ in neuen Wertschöpfungsmodi.


Open Source

Neue Wertschöpfungsmuster

Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) ist frei zugängliche Soft- und Hardware, deren Quelltext und Anleitung öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann. Open-Source kann meistens kostenlos genutzt werden.


Open Mind

Interdisziplinäre Vernetzung

Durch zahlreiche Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Verbünden greift das Institut auf langjährige, internationale und interdisziplinäre Projekterfahrung zurück.


Projekte.

  • Fab City
    Im Rahmen des interdisziplinären Forschungsprojekts Fab City etablieren wir eine neue Art der urbanen Wertschöpfung mittels dezentraler und offener Produktionswerkstätten (sog. Open Labs) in der Metropolregion Hamburg.
  • Interfacer
    Wir entwickeln eine digitale Infrastruktur, die es Fab Cities und Regionen im Sinne einer commons-basierten Peer-Produktion ermöglicht, das in globalen Wissensnetzwerken erzeugte Wissen nicht nur zu bündeln, um lokal bedarfsorientiert zu produzieren.
  • Digitale Produktion
    Die Förderung lokaler Wertschöpfungsstrukturen verfügt über zahlreiche Potenziale, um gegenwärtigen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen.

Publikationen.

„Wertschöpfung“ ist der zentrale Begriff unserer interdisziplinären Forschung.
Seit 2010 betrachten wir die Theorie und den Wandel von Wertschöpfungssystemen – in Form von wissenschaftlichen Publikationen, in der Projektarbeit, und mit interdisziplinärer Perspektive.


Team.

Das Team des New Production Institutes besteht aus 30 Mitgliedern verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen. Das Spektrum erstreckt sich von Maschinenbau und Fertigungstechnologie über Design- und Wertschöpfungstheorie, Wissens- und Sozialökonomie, Partizipationsforschung, Wirtschaftsgeographie und Rechtswissenschaften.